Der Europäische Sozialfonds (ESF)

Die Europäische Union hat es sich zum Ziel gesetzt, Europa zum wettbewerbsfähigsten Wirtschaftsraum auszubauen. In Hamburg fördert der Europäische Sozialfonds (ESF) zur Verwirklichung dieses Zieles Projekte zum Erhalt und zur Erhöhung der Beschäftigung und zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit.

Das Verbandshaus Hamburg hat in der Förderperiode 2007 – 2013 über seinen „Verein zur Förderung des Einzelhandels mit Nahrungs- und Genussmitteln e. V.“ in diesem Rahmen die nachfolgend genannten Projekte für kleine und mittelständige Unternehmen und ihre Beschäftigten mit großem Erfolg durchgeführt:

Nachhaltige Qualifizierung in der Ernährungswirtschaft (NQE)
Qualifizierung von Marktbeschickern (QVM)