AGH
Kram & Kunst in Horn

Aus „Kind & Kunst“ in Horn wurde „Kram und Kunst“

Anstatt zwei Tätigkeitsbereichen bieten wir in dieser Arbeitsgelegenheit jetzt vier Beschäftigungsmöglichkeiten an:

Neben Tätigkeiten im Sozialkaufhaus „Kap Horn Family“ (vorm. „Kap Horn Kids“) und der Kreativwerkstatt KapHorn@Work können Teilnehmer auch Lagerhelfertätigkeiten ausführen oder im Büro arbeiten.

Das Sozialkaufhaus „Kap Horn Family“ besteht seit Februar 2015 am Standort in Horn. Unsere Teilnehmer/innen werben Spenden an gebrauchter Kleidung und Spielzeug ein und geben diese Produkte an Bedürftige ab.

Zu den weiteren Aufgaben der Teilnehmer im Sozialkaufhaus gehören:

•    das Entgegennehmen und Sortieren von Spenden
•    die Aufbereitung der Spenden für den Verkauf
•    die sachgemäße Aufbewahrung der gespendeten Artikel im Lager
•    die ansprechende Dekoration des Ladens und der Schaufenster
•    die Beratung unserer Kunden und der Verkauf der Waren
•    die Bedienung der Kassen und die Abwicklung aller dazugehörigen administrativen Tätigkeiten

Unsere Kunden und Kundinnen haben bei Kap Horn Family die Möglichlkeit,  gebrauchte Kleidung, Kinderspielzeug und diverses Kinderzubehör zu günstigen Preisen zu erwerben. Voraussetzung für den Erwerb  ist, dass sie Geringverdiener sind; die Kunden legen einmal ihren Einkommens¬nachweis vor und erhalten eine individuelle Kundenkarte, die bei allen weiteren Einkäufen vorgezeigt wird.

Die Kreativwerkstatt KapHorn@Work” erfreut sich seit 2015 großer Beliebtheit.

Vieles, was andere nicht mehr brauchen, lässt sich zu Nützlichem oder Künstlerischem umgestalten.

In der Kreativwerkstatt werden die künstlerischen und handwerklichen Talente unserer Teilnehmer/innen gefordert und gefördert. Es wird gemalt, gehandarbeitet und gebastelt und die erstellten Kunstwerke im Sozialkaufhaus zum Kauf angeboten.

Seit Februar 2018 sind zwei neue Tätigkeitbereiche dazu gekommen.

In unserem „Lagerbereich“ erfassen die Teilnehmer die Spendeneingänge, lagern die Spenden ein und stellen den Mitarbeitern im Sozialkaufhaus und in der Kreativwerkstatt die von ihnen benötigten Materialien und Gegenstände zur Verfügung.

Die Mitarbeiter im „Büro“ befassen sich mit:

•    Annahme von Telefonaten
•    Gestaltung und Erstellung von Flyern für das Sozialkaufhaus
•    Kopieren und Verteilen der Flyer
•    Erfassen der Einnahmen und Ausgaben des Sozialkaufhauses
•    Führen des Kassenbuchs
•    Unterstützung bei der Pflege der Internetseite des Sozialkaufhauses
•    Fotografieren der Produkte für die Internetseite
•    Vor- u. Nachbereitung von Inventuren

Für die Ausführung dieser Tätigkeiten stehen  unseren Teilnehmern fachkundige, kompetente Anleiter zur Seite.

Neben der praxisnahen Qualifizierung, die die Chancen auf Integration in den Arbeits- und Ausbildungsmarkt verbessert, werden unsere Teilnehmer/innen in allen Lebenslagen pädagogisch begleitet.

Hilfe zur Selbsthilfe ist unsere Devise!

Besuchen Sie uns und überzeugen Sie sich selbst.

Kontakt

Sie finden uns in der Horner Landstraße 140 in Horn.

Bei Fragen zu diesem Projekt wenden Sie sich bitte an Herrn Somma oder rufen Sie uns an: 040 7675 2811