AGH
"KunstCafé" in Altona und Nord

Seit Februar 2018 bieten wir an bislang zwei Standorten die neue Arbeitsgelegenheit "KunstCafé" an.

Unsere Teilnehmer können sich in vier verschiedenen Tätigkeitsbereichen erproben.

Das Bistro, die Kunstwerkstatt, das Sozial-/Kunstkaufhaus und ein Veranstaltungsservice sind die angebotenen Beschäftigungsmöglichkeiten.

Im „Bistro“ verkaufen wir in einer künstlerischen Umgebung selbst zubereitete, gesunde Snacks, die Sie entweder mitnehmen oder vor Ort verzehren können.

In der „Kunstwerkstatt“ werden gespendete Gegenstände von unseren Teilnehmer/innen künstlerisch aufgearbeitet oder kreativ umgearbeitet.

Diese Kunstgegenstände können Sie – ebenfalls für „kleines“ Geld – in unserem „Sozial-/Kunstkaufhaus“ erwerben. Dabei handelt es sich um Kunst und Kitsch. Nützliches für den Alltag ist auch dabei.

Im „Veranstaltungsservice“ organisieren unsere Teilnehmer/innen die unterschiedlichsten Veranstaltungen für unsere bedürftigen Kunden. Dazu gehören Ausstellungen, „Moden“-Schauen, Vorlese-, Bastel- und Spiele-Nachmittage; es kann gemeinsam musiziert werden und vieles mehr.

Wir veranstalten alles, was unseren Kunden Freude bereitet.

Alle Leistungen stehen ausschließlich Bedürftigen zur Verfügung, die sich für wenig Geld Besonderes leisten können.

Sprechen Sie uns an oder besuchen Sie uns einfach.

Wir sind von Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 16:00 Uhr für Sie da.

Das Projekt „KunstCafé“ bieten wir an zwei Standorten an:

KunstCafé Nord
Alter Teichweg 11
22081 Hamburg

Telefon 040 4294 5338

KunstCafé Altona
Albert-Einstein-Ring 11
22761 Hamburg

Telefon 040 8515 8177

Ansprechpartnerin in beiden Projekten ist Frau Birgit Bär.