Leitbild

Was wir tun

Als Hamburger Bildungsträger führen wir seit fast 25 Jahren öffentlich geförderte Maßnahmen durch mit dem Ziel, Menschen direkt oder indirekt in Ausbildung oder Arbeit zu bringen. Der direkte Weg führt über unsere Trainings-, Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen oder Arbeitsvermittlung direkt in Ausbildung oder Arbeit. Indirekt heißt, dass wir unsere Teilnehmer in Aktivierungs- und Coachingmaßnahmen auf Ausbildung oder andere Bildungsangebote vorbereiten oder auf dem Weg in Ausbildung oder Arbeit begleiten.

Unsere Kultur

In unserem Unternehmen gehen wir im Rahmen des Diversity Managements nach dem Prinzip durchgängiger Berücksichtigung des Gleichstellungsaspekts von Frauen und Männern, der positiven Wertschätzung der individuellen Verschiedenheit und der Förderung einer produktiven Gesamtatmosphäre vor. Damit wollen wir einen Beitrag leisten, die Chancengleichheit von vornherein und regelmäßig bei der Durchführung der Maßnahme zu protegieren und die soziale Diskriminierung von Minderheiten zu beseitigen.

Da das Wirtschaftsleben in Deutschland nicht zuletzt durch den demographischen Wandel und die stetig weiter voranschreitende Globalisierung immer stärker beeinflusst wird, sehen wir in der Vielfalt der Mitarbeiter und Kunden ein Potential, das es positiv zu nutzen gilt.

In unserer praktischen Arbeit sind alle an der Bildung beteiligten Mitarbeiter den Erkenntnissen und Bestrebungen des Gender Mainstreamings und des Diversity Managements verpflichtet. Daher signalisieren wir stets großes Interesse an der Vielfalt der Menschen, die zu uns kommen. Wir versuchen in unseren Gruppen, gemeinsam mit den Dozenten und den Teilnehmern, Unterschiede herauszuarbeiten, Vergleiche anzustellen und Standpunkte konstruktiv zu diskutieren.

Unser Konzept: Qualifikation durch Motivation

Nur wer motiviert ist, kann berufliche Ziele erreichen. Unser Ziel ist es, mehr Toleranz und Verständnis für das Anderssein auf allen Seiten zu entwickeln und damit sowohl für eine angenehme Lernatmosphäre als auch für ein besseres Miteinander zu sorgen, denn nur so erreichen wir die erforderliche Motivation, damit unsere Teilnehmer qualifiziert werden können.

Da es unser Ziel ist, Menschen wieder in das Arbeitsleben zu integrieren, werden die unterschiedlichen Lebensauffassungen immer wieder in das Verhältnis zu den Bedürfnissen der Arbeitswelt gesetzt. Weiterhin wird gemeinsam mit den Teilnehmern ein Weg erarbeitet, wie die individuelle Lebenserfahrung und –einstellung sich mit den Bedürfnissen der Berufswelt in Einklang bringen lässt.

Die spezifischen Biografien der Teilnehmer finden immer Berücksichtigung – von der Erstellung individueller Bewerbungsunterlagen, über die Methodenvielfalt im Unterricht bis hin zur Stellensuche.

Reflexion der eigenen Lebenssituation sowie das Übernehmen von Verantwortung für sich selbst sind Kompetenzen, die wir bei unseren Teilnehmern wecken und stärken, damit sie auch zukünftig ihr Leben selbständig in den Griff bekommen können. Daher unterstützen wir unsere Teilnehmer dabei, nach Problemlösungen zu suchen und zielführende Strategien für sich selbst zu entwickeln. Wir motivieren sie, Entscheidungen zu treffen und Konsequenzen zu beachten.

Unsere Kunden

Als Kunden verstehen wir alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die unsere Dienstleistungen wie z.B. Trainingsmaßnahmen, Coachings und Beratung in Anspruch nehmen, alle Mitarbeiter, die im Rahmen ihrer Leitungs- bzw. Dozententätigkeit mit unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten sowie alle Auftrag gebenden Unternehmen, Behörden, staatliche Institutionen und Partner, mit denen wir im Rahmen der Weiterbildungsarbeit zusammenwirken.